TANZSCHULE POTSDAM


Die Tanzschule Potsdam bietet Tanzkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. In den Gesellschaftstanzkursen werden unter anderem die Tänze Langsamer Walzer, Quickstep, Cha Cha Cha und Rumba unterrichtet. Daneben nimmt der Discofox in allen Kursen einen hohen Stellenwert ein, denn diesen Tanz braucht man(n) bei fast jeder Gelegenheit.

Über die Standard- und Lateinkurse hinaus werden auch spezielle Kurse für Hochzeitspaare gegeben. Die Paare lernen zunächst den Langsamen Walzer, dann wird gezeigt, wie man den Wiener Walzer tanzt, ohne dass einem schwindelig wird. Der Wiener Walzer gehört zu jeder Hochzeitsfeier, aber auch der Discofox ist unverzichtbar. Auch diesen Tanz beinhalten die Hochzeitstanzkurse der Tanzschule Potsdam.

Ganz besonders wird schon im Anfängerkurs auf „sauberes" Tanzen geachtet, den der Grundschritt bildete in jedem Tanz das Fundament, auf dem später aufgebaut wird.

Über das Thema Tanzen hinaus findet man auf der Homepage auch Tipps und Links rund um die Hochzeitsfeier.


Nelson Schlolaut

Nelson Schlolaut wurde 1974 in Potsdam geboren. Von 1981 bis 1991 besuchte er die Polytechnische Oberschule „N. K. Krupskaja" und begann anschließend eine Ausbildung zum Energieelektroniker. 1998 füllte ihn seine Tätigkeit bei der Paul Hartmann AG nicht mehr aus, und so entschloss sich Nelson Schlolaut, neben seinem Beruf als Elektroniker im Schichtbetrieb an der Staatlichen Technikerschule Berlin ein Elektrotechnik-Studium der Fachrichtung Datenverarbeitungs- und Netzwerktechnik aufzunehmen.

Das nebenberufliche Studium und seine Arbeit im Schichtbetrieb führte zwangsläufig dazu, dass er seine Tanzschuhe zunächst an den berühmten Nagel hängen musste. Aber die Schuhe blieben nicht lange hängen: Mitte ´98 lernte Nelson Schlolaut den Geschäftsführer des FUN / Lollipop in Wust kennen. Das Angebot, in der Discothek verschiedene Tänze zu unterrichten, schlug er nicht aus.

„Herausforderungen sind dazu da, angenommen zu werden." Nach und nach baute er sich eine eigene Tanzgruppe auf , choreographierte zum Beispiel ein Rumbaprogramm, welches bei kleineren Auftritten gezeigt wurde. Nur ein Jahr später begann Nelson Schlolaut im Auftrag einer Agentur auch an der Musik- und Kunstschule in Blankenfelde Gesellschaftstanz zu unterrichten.

In seiner Zeit in Wust knüpfte er vielfältige Kontakte und begann, sich als DJ zu schulen. Ende des Jahres 2000 gründete Nelson Schlolaut gemeinsam mit seinem langjährigem Freund und Geschäftspartner Alexander Wilhelm die Firma „Potsdam Entertainment", die sich neben der Moderation und mobilen Discotheken der Konzeption kompletter Events verschrieben hat.

Im März 2002 wurde die Tanzschule Potsdam aus der Taufe gehoben, die in Kooperation mit dem Satori Fitnessclub Babelsberg verschiedene Kurse anbietet. Ende 2003 kam dann die Webseite www.disco-potsdam.com dazu. Auf dieser Seite präsentiert Nelson Schlolaut sein Dienstleistungsangebot in den Bereichen Veranstaltungsservice, Mobile Discothek, Künstlervermittlung und mehr. Ein Besuch lohnt sich ganz besonders für Hochzeitspaare, die ihre Hochzeit planen.




Startseite | Tanzschule Potsdam



   powered by www.engel-security.de
Gutes spricht sich herum, Schlechtes auch
News   Kontakt   Impressum  
Kampfsport
Engel-Privat
Unternehmer
Anti-War
Reisen
Galerie
Griechenland

Sie benutzen einen veralteten Browser, der nicht in der Lage ist, CSS korrekt darzustellen.Deshalb sehen Sie die Minimalversion unserer Seite.Wie wärs mit einem Umstieg auf einen modernen, standardfähigen Browser, z.B. Mozilla?