Kidguards
Damit er sich ganz seinem Sicherheitsdienst-Engel widmen kann, arbeitet Christian Engel nun nicht mehr als Kickbox-Trainer. 1997 begann die Ausbildung der ersten Kidguards. ZDF, RTL, Deutsche Welle, des Weiteren einige Tageszeitungen, berichteten darüber.

Kidguards Kidguards

mit Schulfreund Gerd Dressel
In seiner Freizeit fährt Christian Engel gerne Motorrad, oder mit seinem Schulfreund Gerd auf dem Berliner Wannsee Boot. Gerd Dressel ist Mercedes-Vertragshändler in Berlin-Zehlendorf. Foto mit Sohn Malte

Durch seinen Security-Job lernte er Leute wie Frank und Sylvester Stallone kennen.
Christian Engel mit Sylvester Stallone Christian Engel mit Sylvester Stallone

Seit einigen Jahren hat sich Sabrina zum Freundeskreis um Christian Engel gesellt. Sabrina Sie hilft ihm bei der Arbeit im Büro, sowie bei seinen Spendenaktionen. Hier ist sie bei ihrer Lieblingsbeschäftigung;-)

Christian betreibt noch die Internetseite www.engel-security.de, sowie die Eintragsseite gegen den Krieg, www.anti-war.de. Mit Mario betreibt er die Agentur Servicehostessen.com & mit Sandra, die Seite nicht nur für den Webmaster: serviceseite.com




my home is my castle my home is my castle Schon vor der Jahrtausendwende, ist Christian aufs "Dorf" gezogen. Er hat's dort, wie man sieht, ganz gut. Zudem freut er sich manchmal auf "guten Besuch".

netter Besuch
Wer Christian beim Spenden helfen möchte, kann sich unter Benefiz-Aktionen ausführlich informieren.


Christian war als Kind Mitglied der Wilhelm Förster Sternwarte und des Zeiss Planetarium am Insulaner. Diese Hobby hat Christian erneut gefesselt. Seit dem Dezember 2004 hat sich Christian einige Fernrohre zugelegt und wieder Mitglied in der Sternwarte am Insulaner geworden.
Hier gehts zu Christians Astroseite





Startseite | Seine Story 1 | Seine Story2



   powered by www.engel-security.de
Früher Vogel fängt den Wurm
News    Kontakt     Impressum    
Kampfsport
Engel-Privat
Unternehmer
Anti-War
Reisen
Galerie
Griechenland

Sie benutzen einen veralteten Browser, der nicht in der Lage ist, CSS korrekt darzustellen.Deshalb sehen Sie die Minimalversion unserer Seite.Wie wärs mit einem Umstieg auf einen modernen, standardfähigen Browser, z.B. Mozilla?