Hallo Gast
login     Registrieren

Seite: 1   von 1

Thema: Meine Arbeit, eröffnet von Christian am 6.4.2015 um 13:16

Meine Arbeit, neben Sport, auch Sicherheitsdienstleistungen.


Benni, schrieb am 22.04.2015, 13:05

Diese Branche ist nicht einfach, jedoch steigt die Nachfrage nach Sicherheit stetig.


Christian, schrieb am 22.04.2015, 14:04

Mit Verwunderung stelle ich immer öfter fest, daß es recht schwierig geworden ist,
vernünftiges Personal für den Bereich Sicherheitsdienst zu \"kriegen\".

Trotz wesentlich höherer Entlohnung will scheinbar kaum jemand in dieser Branche arbeiten.


Benni, schrieb am 22.04.2015, 15:22

Die Meinung kann ich mit dir teilen. Leider gibt es auch einige schwarze Schafe, welche
die Branche immer wieder in Verruf bringen.


Christian, schrieb am 22.04.2015, 23:08

Aus meiner Sicht gibt es immer weniger schwarze Schafe, einen kenn wir gemeinsam.

Ich halte die Motivation der eigenen Mitarbeiter

für ähnlich gefährlich.


Benni, schrieb am 23.04.2015, 13:31

Ich liebe meinen Job, aber man wächst ja auch an seinen Erfahrungen.


Christian, schrieb am 13.05.2015, 22:57

Benni, danke für Deine Hilfe.


Benni, schrieb am 11.06.2015, 22:36

Auf dem Weg zur Arbeit habe ich mit meinem Golf GTD nur 4,3l verbraucht. Ich hab mir aber
auch entsprechend Zeit gelassen.

bild
Editiert von Christian am 14.07.2015 - 18:39

Ein nettes Gespräch mit einem tollem Teammitarbeiter, Personenschützer
\"Patric Bube\".

bild
Benni, schrieb am 16.07.2015, 23:12

Tolles Foto, guter Mann


Christian, schrieb am 14.10.2015, 13:44

Die Arbeit in meinem Sportstudio macht Spaß.

Hier mit Stefano beim Training.

Er mit geradem Fußstoß - Mae Geri -.

bild

Antwort verfassen

zum Index
powered by www.engel-security.de   
Es gibt keine Leute, die nichts erleben, es gibt nur Leute, die nichts davon merken.
News   Kontakt   Impressum  
Kampfsport
Engel-Privat
Unternehmer
Anti-War
Reisen
Galerie
Griechenland

Sie benutzen einen veralteten Browser, der nicht in der Lage ist, CSS korrekt darzustellen.Deshalb sehen Sie die Minimalversion unserer Seite.Wie wärs mit einem Umstieg auf einen modernen, standardfähigen Browser, z.B. Mozilla?