Bizz - Faß ohne Boden

Bizz Am 12. Oktober trafen wir uns mit dem KABEL 1 Team zu Dreharbeiten für die Sendung BIZZ - "Faß ohne Boden". Diese Doku Reportage beschreibt unglaubliche Fälle, bei denen Menschen zumeist gnadenlos betrogen und belogen werden.

Bizz "Unsere Sendung" beschäftigte sich mit einer Ausbildungsstätte in Bremen, man bot dort eine Personenschutzausbildung für relativ wenig Geld an. Sogar das Arbeitsamt zog da bis zur Aufklärung durch die Bizz Reporter mit. Diese sogenannte Personenschutz Ausbildung hatte keinen seriösen Hintergrund. Man machte dort mit der Not der Leute Kapital.

Bizz Nett für uns war das Zusammentreffen mit dem Bizz Reporter Norbert Dobeleit & seinem Fernsehteam. Einige Mitglieder aus meiner Kickboxen-Fun Truppe und ich, gaben in diesem Beitrag sportliche Einlagen. Später wurde ich dann zu der "Ausbildung" dieses Bremer Sicherheitunternehmens befragt. Am Schluß der Sendung, erhielt ein Familienmitglied dieses Bremer Unternehmers, stellvertretend das sogenannte "Faß ohne Boden".

Bizz In diesem Zusammenhang ist noch dazu zu sagen, daß sich immer wieder Mitarbeiter bei meinem Unternehmen bewerben, welche diese "Ausbildung" in Bremen absolviert haben. Nach einem Wochenendlehrgang, der sich durchaus als Paketezählkurs ergeben kann, erhält der Teilnehmer, gegen eine entsprechende Gebühr, ein sogenanntes - Ausbildungszertifikat -. Selbst eingestellt wurde von diesem Bremer Unternehmen wohl noch niemand... Angeblich hat keiner der Teilnehmer die erforderliche Punktzahl erreicht.

Ausstrahlungstermin der Sendung war der 31. Oktober 2006. Es gab auch einige Wiederholungen im Sender N24, sowie in Kabel 1, am Sonnabend, dem 4. November 2006.






Startseite | Presseberichte | Bizz



   powered by www.engel-security.de
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?
News    Kontakt     Impressum    
Kampfsport
Engel-Privat
Unternehmer
Anti-War
Reisen
Galerie
Griechenland

Sie benutzen einen veralteten Browser, der nicht in der Lage ist, CSS korrekt darzustellen.Deshalb sehen Sie die Minimalversion unserer Seite.Wie wärs mit einem Umstieg auf einen modernen, standardfähigen Browser, z.B. Mozilla?